Monsanto-Datenschutzrichtlinie

Die Monsanto Company respektiert, dass Personen, welche die von Monsanto oder ihren Tochtergesellschaften in aller Welt betriebenen Websites besuchen, ein Recht auf den Schutz ihrer Daten haben, und verpflichtet sich zur Einhaltung der Datenschutznormen, wie sie von den Ländern umgesetzt werden, in denen Monsanto-Unternehmen geschäftlich tätig sind. Die vorliegende Erklärung enthält zur Aufklärung der Besucher dieser Sites wichtige Informationen über die Art und Weise, in der Monsanto-Unternehmen persönliche Daten dieser Besucher erfassen und nutzen.

In dieser Datenschutzrichtlinie bezieht sich  Monsanto auf die Monsanto Company und ihre Tochtergesellschaften sowie verbundenen Unternehmen, einschließlich des Monsanto-Geschäftsbereichs, der die Website betreibt, auf der diese Datenschutzrichtlinie zu finden ist.

Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch. Durch Ihren Besuch einer Monsanto-Website und den Gebrauch der darauf angebotenen Dienstleistungen erklären Sie Ihr Einverständnis mit der in dieser Richtlinie beschriebenen Nutzung Ihrer persönlichen Daten durch Monsanto.

Diese Richtlinie ist um Konformität mit den anwendbaren Datenschutzgesetzen und -vorschriften in jedem Land bemüht, in dem Monsanto geschäftlichen Aktivitäten nachgeht und aus dem personenbezogene Daten erfasst werden. Wenn die Gesetze eines Landes die Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten auf eine in dieser Richtlinie beschriebene Art und Weise untersagen, gelten diese Richtlinie und Monsantos entsprechende Praktiken als modifiziert und diesen örtlichen Gesetzen angepasst.

Geltungsbereich dieser Richtlinie
Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Monsanto-Websites wie auch für von diesen und über diese Websites erfasste Informationen. Sie gilt jedoch nicht für andere Monsanto-Dienstleistungen oder -Transaktionen mit Nutzern oder Kunden; sie gilt auch nicht für Sites von Dritten, die möglicherweise mit der Monsanto-Site verlinkt sind.

Erfassen von Informationen
Monsanto-Websites erfassen personenbezogene Daten nur von Personen, die diese Daten auf der Website freiwillig zur Verfügung stellen. (Die oben beschriebenen Daten werden in dieser Richtlinie als  persönliche Daten bezeichnet.) Diese persönlichen Daten können auf verschiedene Weisen erfasst werden:

  • Manche Sites können ihren Nutzern das Anfordern einer  Benutzerkennung und eines Kennworts gestatten, die bei zukünftigen Besuchen auf der Site verwendet werden können. Besucher der Site können nach der Angabe ihres Namens oder geografischen Standorts gefragt und um andere Informationen über ihr Geschäft oder ihren Beruf oder um einen sonstigen Grund für ihr Interesse an der Site gebeten werden. Darüber hinaus ermöglichen bestimmte Sites ihren Nutzern die Angabe einer E-Mail-Adresse, damit sie sich für den Bezug eines Monsanto-Newsletters anmelden können. Andere Sites können Feedback- oder Kommentarformulare enthalten, anhand deren ein Nutzer Fragen oder Kommentare an Monsanto schicken kann. (Die oben beschriebenen Daten werden in dieser Richtlinie als  Nutzerdaten bezeichnet.)
  • Manche Sites gestatten es ihren Nutzern, Transaktionen mit Monsanto durchzuführen oder von Monsanto auf dieser Site oder über eine ihrer weltweiten Niederlassungen ihren Kunden angebotene Dienstleistungen zu nutzen. Die Nutzer müssen auf Sites dieser Art detaillierte Informationen eingeben, die Monsanto zum Bearbeiten der Transaktion und zur Bereitstellung der vom Besucher angeforderten Artikel oder Dienstleistungen benötigt. Die Besucher können zudem aufgefordert werden, in Verbindung mit diesen Transaktionen bestimmte finanzielle Daten anzugeben, z. B. Kreditkarten- oder Bankdaten. Weiterhin können die Besucher gebeten werden, Informationen über das Pestizid und sonstige in ihrem Besitz befindliche Lizenzen anzugeben, um feststellen zu können, ob Monsanto die vom Besucher angeforderten Produkte rechtmäßig an diesen verkaufen darf. (Die oben beschriebenen Daten werden in dieser Richtlinie als  Transaktionsdaten bezeichnet.)
  • Manche Monsanto-Websites bieten die Teilnahme an Chat-Rooms oder Diskussionsforen, in bzw. auf denen die Teilnehmer sich anmelden und Mitteilungen oder Kommentare veröffentlichen können. Die Mitwirkung in solchen Diskussionsbereichen erfolgt auf absolut freiwilliger Basis. Informationen, die Benutzer in einem solchen Bereich veröffentlichen, sind völlig ungeschützt, da sie auch von anderen im gleichen Bereich angemeldeten Benutzern eingesehen werden können. Somit fallen keine persönlichen Daten, die ein Benutzer in einem solchen Bereich veröffentlicht, unter diese Datenschutzrichtlinie.
  • Unsere Site bittet im Rahmen von Umfragen oder Preisausschreiben gelegentlich um weitere Informationen von Nutzern. Die Teilnahme an diesen Umfragen oder Preisausschreiben ist völlig freiwillig und der Benutzer kann selbst entscheiden, ob er irgendwelche der eventuell erbetenen zusätzlichen Informationen zur Verfügung stellen möchte. Bei den in Form von Umfragen und Preisausschreiben angeforderten Informationen kann es sich um zusätzliche demografische Daten handeln. (Die oben beschriebenen Daten werden in dieser Richtlinie als  Umfrageinformationen bezeichnet.)

Zusätzlich zu den oben genannten persönlichen Daten verzeichnet jede Site automatisch bestimmte Informationen über Besucher, die von dem zum Zugriff auf die Site verwendeten Browser stammen (z. B. Internet Explorer, Netscape usw.). Dazu gehören auch Informationen über die IP-Adresse des Besuchers, die von dieser Adresse aus besuchten Seiten auf der Site und die Website, die von dem Benutzer unmittelbar vor dem Aufrufen der Monsanto-Site besucht wurde. (Die oben beschriebenen Daten werden in dieser Richtlinie als  Besuchsinformationen bezeichnet.) Keine dieser Besuchsinformationen ermöglicht die persönliche Identifizierung des Einzelbenutzers, der auf die Monsanto-Site zugreift. Besuchsinformationen gelten daher nicht als persönliche Daten im Sinne dieser Richtlinie. Besuchsinformationen werden von Monsanto zur Diagnose von Problemen mit ihren Webservern, zum Verwalten, Planen und Konstruieren ihrer Websites, zum Verfolgen von Besucherbewegungen auf den Websites und zum Erheben breiter demografischer Daten ausschließlich zur aggregierenden Verwendung genutzt.

Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die von Websites zum Zeitpunkt eines Besuchs gewöhnlich auf die Festplatte des die Site besuchenden Nutzers geschrieben wird. Eine Cookie-Datei enthält Informationen, die einen wiederkehrenden Besucher bei jedem nachfolgenden Besuch unserer Site identifizieren können. Diese Daten werden, um den gebotenen Sicherheitsgrad weiter zu erhöhen, verschlüsselt. Websites von Monsanto können Cookies als eine Methode zum Messen von Aktivitäten und Verkehrsmustern auf der Site verwenden, um die Besuchserfahrung unserer Nutzer fortlaufend verbessern zu können. Außerdem müssen Benutzer dank Cookies ihr Kennwort nur noch einmal auf einer Monsanto-Site eingeben, sodass sie bei ihrem Aufenthalt auf unserer Site etwas Zeit sparen können.

Browser können so eingestellt werden, dass sie den Benutzer warnen, bevor sie Cookies akzeptieren. Der Benutzer kann ihre Annahme verweigern, indem er sie im Browser deaktiviert. Benutzer, die unsere Website besuchen möchten, müssen die Annahme von Cookies nicht aktivieren. Sie benötigen sie jedoch, um bestimmte anpassbare Funktionen unserer Website zu nutzen, z. B. zur Anzeige lokaler Wetter- und Erntevorhersagen, zum Zugang zu bestimmten Bereichen unserer Website und zum Durchführen von geschäftlichen Transaktionen auf unserer Website.

Gebrauch Ihrer persönlichen Daten durch Monsanto
Ihre persönlichen Daten können dazu genutzt werden, mit Ihnen über Ihren Gebrauch unserer Sites zu kommunizieren, Sie über Änderungen an unserem Service-Angebot oder an unserer Site zu informieren, um Ihnen Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen oder um uns ein besseres Verständnis davon zu verschaffen, was Benutzer unserer Sites wünschen und auf diesen sehen möchten. Insbesondere gilt:

  • Nutzerdaten können von Monsanto in erster Linie zur Verbesserung der Nutzbarkeit und Benutzerfreundlichkeit der Monsanto-Websites sowie zur Sicherstellung verwendet werden, dass die bereitgestellten Informationen zeitlich und inhaltlich relevant sind und die Anforderungen unserer Besucher erfüllen. Außerdem kann Monsanto die von Besuchern über diese Sites freiwillig zur Verfügung gestellten Daten zur Bereitstellung von Informationen und Werbematerialien an Personen nutzen, die die Monsanto-Sites besucht haben, und um spezifische Anforderungen von Informationen seitens unserer Besucher zu bearbeiten. (Wenn Sie am Erhalt solcher Materialien von Monsanto nicht interessiert sind, beachten Sie bitte den Abschnitt Annahme/Abwahl von Werbematerialien ( Opting in/Opting out ) weiter unten.)
  • Transaktionsdaten werden von Monsanto zum Bearbeiten und Ausführen der vom Besucher angeforderten Produkt- und Dienstleistungstransaktion verwendet.
  • Umfrageinformationen werden ähnlich wie Nutzerdaten verwendet, werden jedoch vornehmlich in aggregierter Form genutzt, um Monsanto Informationen über Kundenbedürfnisse, Produktdesigns, Marktnachfrage usw. zu vermitteln.

Sie sollten außerdem wissen, dass Ihre auf einer Monsanto-Site erfassten persönlichen Daten und Besuchsinformationen von Mitgliedern der Monsanto-Sicherheitsabteilung verwendet werden können, wenn dies zum Schutz Monsantos vor einer Bedrohung oder einem sonstigen als Gefährdung betrachteten Sicherheitsrisiko für notwendig erachtet wird; diese Informationen können ggf. auch an Vertreter von Polizei- und Vollstreckungsbehörden weitergegeben werden.

Weitergabe und Offenlegung Ihrer persönlichen Daten
Monsanto kann Ihre persönlichen Daten zu zahlreichen Zwecken an andere weitergeben:

  • Wir können unseren Handelspartnern, Werbekunden und sonstigen interessierten Parteien Ihre Kontaktinformationen zur Verfügung stellen, damit diese sich mit Informationen über ihre Produkte und Dienstleistungen direkt an Sie wenden können. (Der Begriff  Handelspartner bedeutet im Sinne dieser Richtlinie Firmen, die sich nicht im Besitz von Monsanto befinden oder von Monsanto betrieben werden, die jedoch kompatible Waren oder Dienstleistungen anbieten, die von Besuchern der Monsanto-Websites erwünscht oder diesen potenziell von Vorteil sein könnten.) (Wenn Sie am Erhalt solcher Materialien von Handelspartnern nicht interessiert sind, beachten Sie bitte den Abschnitt Annahme/Abwahl von Werbematerialien ( Opting in/Opting out ) weiter unten.)
  • Wir stellen unseren Handelspartnern, Werbekunden und sonstigen interessierten Parteien aggregierte Daten über käuflich erworbene Produkte und Dienstleistungen und Interessen von Besuchern, demografische Daten und sonstige Informationen zur Verfügung, die über unsere Website erfasst wurden, damit diese in Erfahrung bringen können, welche Produkte und Dienstleistungen unseren Kunden am meisten zusagen. Aggregierte Daten sind anonyme Daten in gruppenstatistischer Form, die nicht mit Einzelpersonen assoziiert sind.
  • Wir können zur Rechnungserstellung an Website-Besucher für von diesen angeforderte Produkte und Dienstleistungen eine Kreditkartenbearbeitungsfirma verwenden.
  • Wir können Partnervereinbarungen mit anderen Parteien, die bestimmte Dienstleistungen bereitstellen, abschließen. Wenn ein Nutzer sich für diese Dienstleistungen anmeldet, geben wir Namen oder andere Kontaktinformationen weiter, die Dritte zur Bereitstellung dieser Dienstleistungen benötigen. Diesen Parteien wird der Gebrauch personenbezogener Daten außer zum Zweck der Bereitstellung dieser Dienstleistungen nicht gestattet.
  • Wir können persönliche Daten über Besucher unserer Websites an verbundene Unternehmen und Tochtergesellschaften zu Zwecken weitergeben, die sich auf die geschäftlichen Aktivitäten dieser verbundenen Untenehmen und Tochtergesellschaften beziehen.

Ferner kann Monsanto persönliche Daten über Website-Besucher unter den folgenden Umständen an Dritte weitergeben:

  • wenn Sie einer solchen Offenlegung zustimmen;
  • um entsprechenden Gesetzen, gerichtlichen Anordnungen, Vorladungen oder Ladungen Folge zu leisten;
  • um Monsantos Vereinbarungen zur Durchsetzung oder Anwendung zu verhelfen oder um Monsanto und ihre Rechte zu schützen;
  • kraft Gesetzes, wenn die persönlichen Daten im Rahmen eines Verkaufs von Betriebsvermögen, einschließlich der von dieser Site dargestellten Vermögenswerte, übertragen werden;
  • in dem Fall, dass Monsanto oder im Wesentlichen ihr ganzes Betriebsvermögen außerhalb des üblichen Geschäftsgangs erworben wird und diese persönlichen Daten Teil des übertragenen Vermögens sind.

Übertragen von Informationen
Da Monsanto ihren Geschäften ausgehend von ihrem Unternehmenshauptsitz in St. Louis, Missouri, in den Vereinigten Staaten von Amerika, und über Tochterunternehmen in zahlreichen Ländern in aller Welt nachgeht und weil sich ihre Webserver, auf denen ihre Websites gehostet werden, an vielen verschiedenen Standorten innerhalb und außerhalb der Vereinigten Staaten befinden, ist es möglich, dass persönliche Daten von Besuchern von einem Land in ein anderes übertragen werden. Übertragungen dieser Art dürfen nur unter Erfüllung der anwendbaren örtlichen Gesetze bezüglich der Herkunftsquelle der Daten stattfinden.

Wenn Sie Monsanto über eine Monsanto-Website persönliche Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich auch mit einer grenzüberschreitenden Übertragung dieser Daten einverstanden.

Kinder und Datenschutz
Monsanto erfasst wissentlich keine Daten von oder über Kinder im Alter von bis zu 13 Jahren.

Annahme/Abwahl von Werbematerialien ( Opting in/Opting out )
Bei der Anmeldung auf einer Monsanto-Website, auf der persönliche Daten erfasst werden, wird Besuchern die Möglichkeit geboten zu entscheiden, ob sie Werbematerialien von Monsanto oder Handelspartnern erhalten möchten. Die Art und Weise, in der eine Monsanto-Site es Nutzern ermöglicht, den Erhalt solcher Materialien abzulehnen, wird auf der jeweiligen Site beschrieben, auf der diese persönlichen Daten erfasst werden. Wenn sich ein Nutzer zu einem späteren Zeitpunkt dieser Opt-out-Option bedienen möchte, kann er die einschlägige Anleitung auf der Site beachten, auf der die ursprüngliche Anforderung eingegeben wurde, oder der Anleitung in den E-Mail-Nachrichten folgen, mit denen ihm Materialien dieser Art zugestellt werden.

In ähnlicher Weise können Sie Ihre Einwilligung zur Erfassung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail-Nachricht an email.webguru@monsanto.com senden, in der Sie sich namentlich identifizieren und die persönlichen Daten beschreiben, von denen Sie glauben, dass sie auf dieser Site erfasst wurden.

Korrigieren/Aktualisieren persönlicher Daten
Jede Site, auf der persönliche Daten erfasst werden, bietet den Nutzern eine Anleitung dazu, wie diese persönlichen Daten berichtigt bzw. aktualisiert werden können. Manche Sites betreuen einen Benutzerkonto-Abschnitt, in dem Besucher Korrekturen selbst vornehmen können; andere können ein E-Mail-Link oder Kontaktinformationen enthalten, anhand deren wir zur Durchführung dieser Änderungen instruiert werden können. Generell wird dem Wunsch eines Benutzers, seine persönlichen Daten zu aktualisieren, in einem angemessenen zeitlichen Rahmen nach Erhalt einer solchen Anforderung entsprochen. Es sind jedoch keine Änderungen von persönlichen Daten zulässig, die unrichtige Informationen zur Folge haben oder eine bereits mit uns abgewickelte Transaktion nachträglich verändern würden.

Speicherung persönlicher Daten
Monsanto löscht von Zeit zu Zeit persönliche Daten, die von Besuchern ihrer Websites erfasst wurden, wenn diese nicht mehr zu dem Zweck benötigt werden, zu dem diese Daten gemäß den Bestimmungen dieser Richtlinie genutzt oder offen gelegt werden dürfen.

Sicherheit
Monsanto ergreift angemessene Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Daten von Nutzern. Zu unseren Sicherheitsvorkehrungen zählen technische Mittel, Richtlinien und Verfahren, in deren Beachtung unser Personal geschult wird. Diese Sicherheitsvorkehrungen kommen auch in all den Fällen zur Anwendung, in denen eine Monsanto-Website von Dritten gehostet wird. Wenn Sie als angemeldeter Nutzer ein Kennwort erhalten, sollten Sie dieses vertraulich behandeln, weil es der Schlüssel zum Zugriff auf die von Monsanto für Sie verwahrten Daten ist. Wenn Sie den Internetbrowser Ihres Computers während Ihrer Abwesenheit nicht ausschalten und Ihr Computer von einer anderen Person benutzt wird, kann diese auch auf Ihr Konto zugreifen. Falls Ihr Computer physisch nicht gesichert ist, sollten Sie deshalb Ihren Browser ausschalten, bevor Sie ihn unbeaufsichtigt lassen.

Wir versuchen zwar, die Wahrscheinlichkeit versehentlicher Offenlegungen und eines unbeabsichtigten Zugriffs auf Kontodaten und deren anschließende Veränderung zu reduzieren, aber diese Möglichkeit kann nicht völlig ausgeschaltet werden. Wenn Benutzer vertrauliche Informationen über die Website an uns senden, werden diese Daten sowohl online als auch offline geschützt.

Wenn Benutzer auf einem Anmelde- oder Bestellformular um die Eingabe vertraulicher Daten (wie Kreditkartennummern) gebeten werden, werden diese Informationen verschlüsselt und anhand Secure Socket Layer (SSL)-Technologie geschützt.

Monsanto bedient sich zum Schutz vertraulicher Daten online der SSL-Verschlüsselungstechnologie, ergreift aber auch Schritte zum Offline-Schutz von Benutzerdaten. Alle Informationen unserer Benutzer, also nicht nur die oben genannten vertraulichen Informationen, werden in unseren Dienststellen mit Zugangsbeschränkungen versehen. Monsanto-Mitarbeiter werden über unsere Sicherheits- und Datenschutzpraktiken auf dem Laufenden gehalten. Wann immer neue Richtlinien hinzukommen, werden unsere Mitarbeiter über die Bedeutung benachrichtigt bzw. daran erinnert, die wir dem Datenschutz beimessen, und sie werden darauf hingewiesen, was sie unternehmen können, um den Schutz der Daten unserer Kunden zu gewährleisten.

Schutz Ihrer eigenen Daten
Bitte beachten Sie: Wenn Sie online freiwillig persönliche Daten zur Verfügung stellen  z. B. auf Nachrichtenforen, per E-Mail oder in Chat-Bereichen  , können diese Daten von anderen erfasst und genutzt werden. Letztendlich sind Sie allein für die Geheimhaltung Ihrer Kennwörter und/oder jeglicher Kontoinformationen verantwortlich.

Richtlinienänderungen
Falls Monsanto eine Änderung ihrer Datenschutzrichtlinien und -praktiken beschließen sollte, werden diese Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie auf unserer Website veröffentlicht, bevor sie in Kraft treten, damit unsere Benutzer jederzeit darüber informiert sind, welche Informationen wir erfassen, wie wir sie nutzen und unter welchen Umständen wir sie, wenn überhaupt, bekannt geben. Falls wir in Zukunft einmal beschließen sollten, personenbezogene Daten auf eine Weise zu nutzen, die sich von der zum Zeitpunkt ihrer Erfassung angegebenen Weise unterscheidet, werden wir die Benutzer entsprechend benachrichtigen. Die Benutzer können dann selbst entscheiden, ob wir ihre Daten auf diese geänderte Weise nutzen dürfen. Wir werden auch weiterhin Informationen im Einklang mit der Datenschutzrichtlinie nutzen können, die bei der Erfassung dieser Informationen maßgebend war.

Kontaktaufnahme mit Monsanto
Jede Monsanto-Website enthält einen Abschnitt mit Kontaktinformationen, damit Besucher der Site problemlos ihr Feedback abgeben können. Bitte nutzen Sie diese Option, um sich bei Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich der Art und Weise, in der ihre persönlichen Daten von Monsanto erfasst oder gehandhabt wurden, mit uns in Verbindung zu setzen, oder wenden Sie sich an eine Monsanto-Niederlassung in Ihrem Land.

 

Letzte Aktualisierung: Oktober 2010 Politik